Arbeitsaufenthalt im Ausland unter besonderen klimatischen oder gesundheitlichen Belastungen (G35)



Auslandsreisende werden bei uns, unter Berücksichtigung ihres Gesundheitszustandes sowie des Reiseziels, individuell über Risiken auf Reisen und sinnvolle prophylaktische Maßnahmen informiert. Hierzu gehört neben einer Reihe praktischer Tipps, insbesondere die ausführliche Aufklärung über empfohlene und vorgeschriebene Reiseimpfungen, deren Indikation und Nebenwirkungen. Gegebenenfalls wird direkt die notwendige Impfung durchgeführt.
Im Rahmen der Vorsorge können wir folgende Schwerpunkte setzen:

  • Beratungen zu notwendigen und empfohlenen Impfungen
  • Beratung zu Malariaprophylaxe
  • Infektionsprophylaxe gegen Magen-Darm-Erkrankungen, Tropenkrankheiten, etc.
  • HIV-Beratung, ggf. HIV-Suchtest
  • Psych. Probleme bei längerem Einsatz
  • Gelbfieberimpfungen
  • Länderspezifische Hygieneregeln
  • Reiseapotheke

Bitte bringen Sie mit:

– Impfausweis
– Medikamentenplan
– Wichtige Arztbefunde
– Informationen über Reiseland, Aufenthaltsdauer, Art des Aufenthalts


Kooperationspartner

Copyright 2021 - IfA - Institut für Arbeitsmedizin Dr. med. Renate Fischer GmbH